Die Typing 1000 & 1500 – Zertifikate

10-Finger-Schreiben bringt bei längeren Texten, im Besonderen beim Abschreiben, große Vorteile, das ist unbestritten. Ganz besonders ist 10-Finger-Schreiben im Bereich der allgemeinen Büroarbeiten, aber auch beim Verfassen längerer Texte (z.B. wissenschaftlicher Arbeiten) ist der Vorteil messbar. 

Typing bringt Schreibgeschwindigkeit (vor allem beim Abschreiben), aber auch Schreibsicherheit (Beobachtungen bei Schüler/innen bei schriftlichen Tests). 

Zielgruppe

Typing 1000
Anfänger im Tastaturschreiben, z.B.: Schüler/innen der unteren Klassen der Sekundarstufe I. 

Typing 1500
Schüler/innen vor Ende der Sekundarstufe I, also vor dem Übertritt in die Sekundarstufe II.

Vorbereitung

Um gut vorbereitet in die Prüfung zu starten, empfehlen wir eine aktive Teilnahme am Unterricht. Damit Schülerinnen und Schüler die Prüfungsoberfläche im Vorfeld näher kennenlernen können, stellen wir eine kostenlose Demo zur Verfügung.

Wichtige Kompetenzen für die Zukunft erwerben & verinnerlichen

Schülerinnen und Schüler erlernen dabei Kompetenzen, welche sowohl für die weitere Schullaufbahn als auch für den zukünftigen Beruf von Bedeutung sind.

Fehlerquote durch Verwendung des 10-Finger-Systems senken

1.500 Zeichen sind mit der 2-Finger-Methode kaum erreichbar, die Fehlerquote liegt dabei allgemein deutlich über 1%.

Zertifikatsstufen

Das Zertifikat besteht aus zwei Stufen, die unabhängig voneinander abgelegt werden können. 
Es ist also NICHT Voraussetzung, dass man die Prüfung zu Typing 1000 zuerst abgelegt hat. 

Nach der Prüfung steht das Ergebnis sofort fest. 

Weitere Informationen

Koordiniert werden die Zertifikate Typing 1000 & Typing 1500 durch die it in der Bildung GmbH. Dort finden Sie weitere Informationen zum Zertifikat und zum Ablauf der Prüfungen.