Das ECDL-Zertifikat

“Der ECDL schafft ein grundlegendes stan­dar­di­sier­tes Bildungsniveau für alle Com­pu­ter­an­wen­der­innen und -anwender. Er ist ein erster wichtiger Schritt zu einer zertifizierten EDV-Ausbildung und damit ein Grundstein für bes­sere Berufschancen.”

Der ECDL legt den Fokus auf eine kompetente und sattelfeste Verwendung gängiger Pro­gramme aus Bereichen wie Text­verarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationsgestaltung oder Mailing. Zusätzlich wird ein generelles grundlegendes IT-Verständnis und somit Inhalte wie Datenschutz, IT-Security, Ergonomie oder Rechtsfragen im Internet vermittelt. Damit dient der ECDL allen Anwenderinnen und Anwendern, für die der Computer ein zentrales Werkzeug in ihrem Berufsleben darstellt. Damit eine Vergleichbarkeit und berufliche Mobilität international gefördert wird, sind die Inhalte des ECDL standardisiert und einheitlich.

Koordiniert wird der Europäische Computer Führerschein in Österreich von der Österreichischen Computer Gesellschaft – OCG, die auf der Website www.ecdl.at weitere Informationen für Sie bereithält.